0Tickets

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

 

Vielfältige Verbundenheit

Auf den anderen zugehen, Grenzen überwinden, Gemeinsamkeiten finden: Die diesjährige Impronale widmet sich in einer Vielfalt von Formaten dem Thema der Verbundenheit. Das kann die ganz persönliche Beziehung zu einer anderen Person sein, aber auch die Suche nach neuen transkulturellen Gemeinschaften und der Antwort auf die Frage: Wie wollen wir zusammenleben?

Das Festival lädt bereits zum 17. Mal zu Begegnungen mit deutschen und internationalen ImprovisationskünstlerInnen ein. Und das Publikum kann wie immer mit eigenen Sichtweisen und Wünschen das Bühnengeschehen beeinflussen. Kurz: Es darf nach- und mitgedacht, diskutiert und gelacht werden.

Die beste Show wird mit dem Improkal ausgezeichnet, der vom Publikum vergeben wird. Schirmherrin des diesjährigen Festivals ist Dr. Judith Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle (Saale) und langjähriger Fan der Impronale.

Wie immer gehören Workshops bei einigen der besten nationalen und internationalen Improtrainern zum Programm der IMPRONALE. Erfahrene Spieler können einmal mehr wieder die Chance nutzen, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auszubauen und sich intensiv auszutauschen. Alle Workshops sind ausgebucht!

 

In absteigender Reihenfolge

   

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge

   

6 Artikel